Donnerstag 25. August

Am Donnerstag, 25. August 2016 hatte unser Wohnmobil dann in Löf seinen Termin in der Werkstatt: wir ließen eine Toilettenabsaugung einbauen. Mittags war alles fertig und so starteten wir durch nach Dünkirchen, nachdem wir uns am Vortag dafür entschieden hatten, wieder mal England zu besuchen! Die Karten für die Überfahrt am Freitag um 10 Uhr buchten wir telefonisch. In Aachen war ich noch beim ADAC wegen entsprechender Karten und Peter besorgte noch Gasflaschen.
Unser Navi führte uns dann mitten durch Brüssel – und das beim Feierabendverkehr: auf den ersten Blick eine interessante und lebhafte Stadt und laaaaangen Tunnels!
Dünkirchen erreichten wir gegen 22:00 Uhr (natürlich mit kleiner Pause, denn unsere Kochsendung „Die Kochprofis“ von RTL 2 um 20:15 Uhr ließen wir uns nicht entgehen ;-)) und konnten dort am DFDS Hafen auch wunderbar, ruhig und kostenfrei übernachten – und am nächsten Morgen pünktlich um halb neun einchecken.

2 Gedanken zu „Donnerstag 25. August“

  1. Jetzt habe ich euch aber voll erwischt!
    Keine vorausschauende Reiseplanung!
    Was? Wieso?
    Deshalb > … nachdem wir uns am Vortag dafür entschieden hatten, wieder mal England zu besuchen! …
    Was wäre denn geschehen, wenn ihr euch am Vortag entschlossen hättet, Urlaub auf den Seychellen zuz machen?

    1. Super, gell? Ohne Reiseführer zu fahren, ohne langwierige Planung – einfach mal wieder losfahren und sich gewissermaßen führen lassen, wohin der Weg geht. Würde ich sofort wieder so machen.
      Und auch die Reisezeit war im
      Rückblick gesehen (Stand vom 20.10.) sehr gut. Es war nicht mehr so voll und wir hatten bestes Wetter (jedenfalls meistens).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.