Donnerstag, 31. August 2017

Schon um halb acht werden wir durch Arbeiter geweckt und nutzen so die Chance zum frühen Frühstück und Start. Um neun sind wir bereits auf der Straße durch den wunderschönen Schwarzwald Richtung Freiburg. Noch schnell wird hier was eingekauft und schon sind wir dann auch gleich in Frankreich. Autobahnen meiden wir, denn auf Grund unserer Länge würde das ganz schön teuer werden und außerdem sieht man so doch einiges mehr vom Land. Und es geht auch so schnell voran, durch Besancon und Dole bis in ein nettes kleines Dorf mit Stellplatz mitten auf dem Marktplatz bei Montceau-les-Mines.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.