Freitag, 20.April 2018

Wie schön – die letzte Nacht war wieder schön warm!!! Ich bin um acht aufgewacht, putzmunter – hab die Sonne zwischen den Kiefern durchblinzeln sehen und hab das Meer gehört. Da hielt mich nichts mehr im Bett und nun sitze ich mit meinem Stühlchen auf dem Sandstrand hier am Strand und genieße die Wärme und das Meer. Und denke drüber nach, auf was ich mich daheim freue und was ich am meisten vermisse,…. 

Dann folgten Frühstück – natürlich ein leckeres Müsli – 😉😂😉😂😉

und dann haben wir noch die Landschaft rund um unsere Bucht und unseren Zeltplatz genossen. Ihr könnt mit genießen – es war übrigens ein Platz, auf dem wir bis Nachmittag stehen konnten,…

Ist das nicht einfach wunderschön?

Auch diese riesigen Stämme und Wurzeln gab es hier:

Und noch die Tierwelt hier,…

Wir sind dann weiter – unser Ziel war das 70 km entfernte Lyttelton: von dem hatte ich in meinem Buch gelesen – hier war ein Hafen und hier sind seinerzeit all die Siedler aus Europa und auch aus Australien angekommen. Den Ort wollte ich so gerne sehen,…

Doch  davor gab es auch noch viiiiel Schönes,… zum Beispiel sieht man hier auf den ersten beiden Bildern unseren Zeltplatz von oben und dann unsere Fahrt nasch Lyttelton – überall hätte man Tausende Bilder knipsen können,… so schön,… 👍👍👍

Die Straßen sind allerdings recht schmal – zudem wenn ein Laster kommt,…

Das ist übrigens Lyttelton – war für mich sehr enttäuschend. Wenigstens waren die Fish and Chips sehr gut:

Hier die Fußgängerzone: na ja,….

Hier ist noch ein Denkmal für den Hund als „Dankeschön“ für treue Dienste. Hunde sind hier Arbeitstiere, noch nicht unbedingt Haustiere- sie sind an so vielen Stellen verboten: gut, dass wir in Deutschland leben,… 😉😉😉😉

Inzwischen sind wir nun auf einem Campingplatz mitten in Christchurch (sehr schön und ruhig) angekommen – ich finde es eine riesige Umstellung und „weine“ unserem schönen Platz von heute morgen noch etwas nach,… 😰😰😰😰😰

Wir waren noch kurz etwas in einem riesigen Warenhaus bummeln und so sieht es in der Umkleidekabine aus: drei Haken mit „yes“, „maybe“ oder „Not“ – schon mal eine Hilfe,… und die Puppen sind aus der Südsee,…

Näheres folgt,… jetzt werde ich erst mal schlafen. Ist schon um elf 😳😳😳  –

inzwischen ist es um neun morgens und ich war schon eine Stunde fleißig am Arbeiten,…. 👍 und nun müsste wieder alles aktuell sein! 👍😊👍😊

2 Gedanken zu „Freitag, 20.April 2018“

  1. Wir sind auch wieder zurück und haben heute unsere Amerikaner empfangen. Die Zeit vergeht hier so schnell, bei euch sicher nicht so. Viel Freude mit Christchurch, die Stadt soll ja sehr interessant sein. Bin gespannt was es dort für Leckerbissen gibt. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.