Sonntag, 22. April 2018

Immer bin ich versucht, statt „April“ „Oktober“ zu schreiben: denn es ist nun so richtig Herbst geworden: tagsüber ist es noch herrlich warm – die Sonne scheint immer noch kräftig, aber kaum ist sie weg, wird es kalt und Sonnenuntergang ist nun auch schon um 17:42! Die Blätter sind bunt und es weht sie so langsam auch von den Bäumen: der Herbst ist hier – so wurde uns gesagt – auch um einiges kürzer, als wir es in Europa gewohnt sind.

Heute war frühes Aufstehen angesagt, denn ich wollte um zehn Uhr in der christlich-wissenschaftlichen Kirche in Christchurch sein: und es klappte! Und es hat mir dort sehr gut gefallen – hatte ja auch wieder nette Gespräche,… 👍👍👍😊😊😊😊

Danach sind wir noch kurz zum Einkaufen – ja, Alf, wirklich nur das Nötigste! Und wir trafen noch vor dem Einkaufszentrum „New World“ (hier riesengroß mit einer großen Auswahl, dass man gleich wieder überfordert war,… nach doch einigen Wochen des Entzugs) eine junge Mutter mit ihren zwei kleinen Kindern, die uns gleich ansprach: ob es uns in Neuseeland gefallen würde, ob sie helfen könnte und und und,… es war echt nett mit ihr. Sie war selbst einige Jahre in Europa gewesen und hatte sich immer über Kontakte gefreut. Sie kam uns dann sogar noch mit ihrem Auto hinterher gefahren und wir verbrachten noch zwei gemeinsame Stunden am Strand mit ihren Kindern,… und sie hat uns auch noch zu sich nach Hause eingeladen und und und angeboten, bei ihr zu waschen,… echt nett und so etwas von hilfsbereit.

Wir wollten sie eigentlich auch noch besuchen, sind aber erst auf den Zeltplatz gefahren, um uns dort – am Meer und nicht weit weg vom Flughafen – anzumelden. Ich schrieb ihr noch eine Message, aber irgendwie kam die nicht bei ihr an,…. schade! 😰

Der Eiswagen fuhr dann noch auf unseren Platz (hier sind viele Dauercamper) – ist das nicht ein herrliches Gefährt? …. und ich konnte nicht widerstehen,…

Klar waren wir auch da noch kurz am Meer: der Platz ist sehr schön gelegen, man läuft durch ein Kiefer-Wäldchen zum Meer – wunderschön und ich bin schon auf morgen gespannt, wenn ich eine größere „Runde“ laufen werde. Wir bleiben hier in der Natur  noch die restlichen zwei Nächte bis zum Abflug am Dienstag Nachmittag/Abend und gönnen uns noch etwas Ruhe,… und Rucksack packen, Wohnmobil säubern stehen morgen auch noch an,….

Und jetzt gibt es noch eine Partie Kniffel,… 👍 nicht das einfache, sondern Kniffel extreme! 😊 Da ist man schon gefordert,…. 😊😊😊👍👍👍 Markus hatte uns das Spiel noch mit auf die Reise gegeben und es hat uns viel Freude gemacht! Ganz lieben Dank dafür,… 😘😘😘

2 Gedanken zu „Sonntag, 22. April 2018“

  1. Jetzt haben wir den Sommer! Das wird euch bestimmt auch gefallen. Die Blütenpracht ist gigantisch, die Stimmung wunderbar. Schöne Tage euch noch am tollen Strand mit dem tiefen Bau am Himmel und im Meer.

    Herzliche Grüße

    1. Ja, wir haben die letzten Tage noch genossen: es war vor fast acht Wochen ein ruhiger Start in Auckland und nun ein ruhiges Ende in Christchurch. Dazwischen waren viele wunderschöne Begegnungen und Erfahrungen, für die wir sehr dankbar sind,… 👍😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.