Montag, 23. April 2018

Guten Morgen, 😊😊😊😊 –

bald habt ihr uns wieder,… 🤔🤔🤔🤔 Freut ihr euch schon? 😉😉😉😉 Morgen Abend unserer Zeit starten wir von Christchurch nach Sydney – dort wird die Maschine aufgetankt – und dann geht es nonstop – wieder sehr, sehr lange nach Dubai  und von dort dann nach München. Kurz nach 13 Uhr landen wir dann „im Frühling“,… cool,… 👍😊

Heute gab es bei uns um zehn (!!!) ein wunderbares Frühstück (baked beans, Spiegelei und Schinken, dazu Toastbrot und noch Marmelade) – mein Koch ist einfach spitze! 👍😊 Wird aber nicht ausgeliehen,…. 😂😂😂😂😂 Wir sind diese Nacht aufgewacht, weil es sehr kalt war und mussten uns erst mal noch was Warmes anziehen. Dann ging es wieder und zwar bis kurz vor zehn,… der Urlaub könnte eigentlich  beginnen,… 👍👍👍👍

Der Zeltplatz hier ist super und man läuft fünf Minuten durch den Kiefern- Wald und ist an einem herrlich langen Sandstrand,… und die Sanitärraume sind hier blitzeblank,… 👍😊ja, hier könnte man es noch länger aushalten,…

Sitze gerade in den Dünen am Meer und bin einfach unendlich glücklich, dass wir gemeinsam die letzten acht Wochen diesen Traum, mal hier in Neuseeland zu sein gelebt und erlebt haben. Es hat sich auch alles wunderbar entwickelt: erst Mitte Januar kam durch die Bemerkung eines Bekannten die Idee auf, das mit Neuseeland (war ja schon sehr lange unser Wunsch) JETZT anzupacken. Und es klappte alles und lief wie am Schnürchen,… 

Der Strand hier ist menschenleer, es ist ganz schön einsam hier,… das Meer rauscht und die Sonne verwöhnt mich noch mit ihrer ganzen Kraft. Es tut sooooo gut,… 

….. und wenn ihr könnt, mögt, Zeit und Lust habt, kommt auch mal hier her, bewundert die Natur, das Meer, die Berge, die Seen, aber vor allem die klaren brillanten Farben hier und die präzisen Konturen. Erlebt hier Freundlichkeit und Unkompliziertheit der Neuseeländer pur – sie haben eine besondere, leichtere und fröhlichere Art zu leben, ohne viel zu bewerten und zu kritisieren. Und ihr habt, wenn ihr wollt, Einsamkeit soviel es gibt. Wer natürlich nur shoppen will, für den ist dieses Land nicht unbedingt das Richtige,… 🙈🙈🙈🙈

Klar gibt es diese Natur auch in bestimmten Teilen Europas und sogar in Deutschland, und ich dachte lange, Neuseeland ist „Europa – nur auf engerem Raum“, aber es ist anders! Es ist eben Neuseeland, isolated und auch durch die Menschen hier und das Zusammenleben mit den Maori – was wir deutlicher auf der Nordinsel empfanden – etwas ganz Besonderes und Wertvolles! 

Ich kann auch gut nachvollziehen, was damals viele Briten, Iren, Schotten dazu gebracht hat, hierher zu kommen und die lange Schifffahrt von drei (?) Monaten auf sich zu nehmen,… hier konnten sie das leben, was ihnen in der Heimat nicht mehr möglich war: hier war (erst mal) Freiheit pur,… und natürlich gab es unendlich viel Arbeit,… 

Wenn ihr mal herkommt, unterschätzt bitte die Größe dieser Inseln nicht – und es gibt besonders in den Städten und besonders auf der Nordinsel einiges an Verkehr und an LKW, die einem mit 100km/h auf den Fersen sind. Ich bin unendlich froh, dass Peter gefahren ist – zumal hier ja links gefahren (und geschaltet) wird,… 

Wenn ihr hierher wollt und nur drei Wochen Urlaub zur Verfügung habt, wählt euch eine der beiden Inseln aus – und kommt auf die andere Insel lieber ein anderes Mal wieder her,… gibt sonst nur Stress,… 😳🙈😳🙈😳 Beide Inseln sind einfach wunderschön – aber jede ist ganz individuell: die Südinsel mit hohen Bergen, mit Gletschern, mit viel Einsamkeit und leereren Straßen und mit kühleren Temperaturen.

Dafür hat die Nordinsel Geysire, Schlammlöcher, die Erde brodelt um Rotoura herum, was ich einzigartig fand. Und erst der heiße Creek und der Hot Water Beach – einfach herrlich. Wo – außer in Island – gibt es so etwas? Es gibt Vulkane auf der Nordinsel, einer brodelt ständig,.. es gibt viele Kauri – Bäume und es leben viele Maori hier. Im Norden der Nordinsel war es noch richtig gut warm und es gab Dünen, von denen aus man mit dem „Schlitten“ herunter sausen konnte,… ihr hört es schon: unser Favorit war die Nordinsel – auch wenn es auf einigen Strecken mehr Verkehr gab,… 😉😉😉

Von der Jahreszeit und dem Wetter her haben wir es super erwischt: von Weihnachten bis Mitte Februar soll es hier recht voll sein, da die „Kiwis“ Urlaub haben und danach wird es dann mit den Preisen für Auto und Flug auch etwas günstiger. 

Was ihr natürlich bedenken könnt, ist, dass ab 1.4. hier Winterzeit ist und es immer früher dunkel wird und der Tag immer kürzer wird,… Ostern im Herbst zu feiern war aber etwas ganz Besonders! 

Was ich von hier mitnehme: wieder mal eine erweiterte Sicht, mehr Lockerheit, Ruhe und auch die Erfahrung, dass es zwar wunderschön hier ist, ich aber nicht unbedingt hier für immer leben möchte…… aber trotzdem jederzeit wieder sehr gerne hierher käme,… Und –  dass es unheimlich viele nette Menschen auf der Welt gibt! 👍👍👍😊😊😊 Wir hatten soviele nette Begegnungen, auch intensive und ich bin für jede einzelne unendlich froh, denn sie hat mich in meinem Denken wieder ein Stückchen weiter- und vorwärtsgebracht. 😊😊

Ich freue mich schon wieder ganz arg auf unsere Kinder – wir haben sie nun ewig nicht mehr gesehen – und auf unsere Freunde und ja, auf Lucy! Denn sie wird uns die nächsten Jahre begleiten,….. Lucy ist jetzt, wenn wir sie nach Hause holen 3 Monate alt und ein brauner Labi (Labrador). Wir kennen sie, seit sie zwei Wochen alt ist und Katrin hat sie die letzten zehn Wochen aufwachsen sehen und war viel bei ihr, ihren Geschwistern, ihrer Mutter und Oma –  und natürlich bei Lucys liebevollem Züchter Uli. Wir sind also aufs nächste Abenteuer gespannt! 😊👍 Und Lucy bestimmt ( mit uns) auch, denn eins muss sie mitbringen: die Abenteuer – Lust und Freude am Autofahren,… 

Jetzt laufe ich mal noch am Strand entlang, bis später dann – aber ihr schlaft ja eh noch 😉😉🌞🌞🌞🌞

Hier einfach noch ein paar -wie ich finde – wunderschöne Bilder meiner heutigen Wanderung  am Meer entlang:

Und ist das nicht das Schönste, so was Tolles gemeinsam erleben zu dürfen?

Peter war heute noch fleißig und hat das Wohnmobil geputzt und gemeinsam haben wir unsere Rucksäcke wieder gepackt,… dieses Wohnmobil ist für fünf Wochen zu unserem neuen Zuhause geworden,…. ein Zuhause, grad mal sechs Meter lang und zwei Meter breit: was braucht es mehr? Es war eine super Zeit hier im Wohnmobil, aber genauso schön war es im Airbnb und in unserem Dachzelt! Alles zusammen hat uns eine wunderbare Zeit geschenkt. Danke ❤❤❤❤

Jetzt genießen wir in unserem Mobil noch den Sonnenuntergang und dann gibt es noch eine Kürbissuppe. Die Heizung geht heute mal wieder nicht, also werden wir nicht allzu alt werden,… 🙈🙈🙈

Euch allen einen schönen Tag,… 🌞🌞🌞🌞

Und die Heizung HAT doch noch funktioniert und wir hatten noch in der Küche des Campingplatzes ein tolles Gespräch mit einem deutschen Ehepaar unseres Alters, das nach Neuseeland umziehen möchte. Momentan sind sie hier mit einem Gelände – Wohnmobil unterwegs und einfach unendlich glücklich,… ihr Haus in Deutschland haben sie dafür – für ihren Traum – verkauft. 🤔😊😊😊 Ja, das Reisen – genau das ist auch meins!  Super,… 😊👍😊👍😊

So, die letzte Nacht im Wohnmobil naht, … morgen früheres Aufstehen als heute und um 11 Uhr sollten wir bei der Wohnmobil-Vermietung sein, um es abzugeben. 😅😰 Es ist nicht so weit bis dahin, nur circa 20 – 30 Minuten 👍😊.

Euch allen einen schönen Tag 🌞🌞🌞

6 Gedanken zu „Montag, 23. April 2018“

  1. Das ist aber ein schönes Resümee! Ich finde es toll, dass ihr die Reise unternommen habt und freue mich ganz arg für euch – für all die tollen Erlebnisse, Bekanntschaften, Erfahrungen….
    Dennoch ist es auch schön, dass ihr bald wieder hier seid und wir uns sehen 🤗❤️ Kommt gut und sicher wieder zurück und genießt auch den Flug ✈️

    1. Vielen Dank mein Schatz,.. 😘👍😘👍ja, wir freuen uns ganz arg auf euch,… und deine Nachricht hat mich auch sehr gefreut. Gutes Nächtle 🌙⭐️🌙

  2. Auch von mir ganz herzlichen Dank für die tolle Berichterstattung. So konnte ich (und alle anderen Mitleser des Blogs) immer relativ nahe bei euch sein.
    Wir haben mit euch geschaut, sind mitgefahren, mit gewandert, haben auch Peters Kochkünste miterleben dürfen …
    Eine Frage ist mir in diesem Zusammenhang aber schon erlaubt, Jette: kannst DU überhaupt kochen ❓

    Mir bleibt jetzt nur noch, euch einen guten Heimflug ohne Probleme zu wünschen. Heute mittag hat es ein kleines Gewitter gehabt, es hat leicht geregnet, aber doch einiges abgekühlt gegenüber den Vortagen.
    Bis ihr aber ankommt, wird es wohl wieder (April-) FRühling sein …

    Und zuhause können wir dann gemeinsam versuchen, das Rätsel um die besonders intensiv erlebten Farben zu lösen.

    1. Ich müsste es noch können 😉😉😉, aber es gehört momentan nicht zu meinen Lieblings – Beschäftigungen,… während ich im Urlaub schrieb und tippelte, hat Peter gekocht und ich denke mal, dass er es gerne gemacht hat – denn es war immer wunderbar! 👍👍👍👍

  3. Einen guten Flug zurück und gute Nacherholung zu Hause. Viel Freude mit Lucy und gutes Eingewöhnen mit der ganzen Familie.

    Danke für die tollen Beiträgen mit den fantastischen Fotos. Wir freuen uns, bald von euch zu hören. Bye bye

    1. Danke liebe Ingrid,… freut mich sehr. Sitzen nun am wunderschönen Flughafen und genießen noch die Sonne.
      Ich werde am Freitag, ja am kommenden Freitag schon nach Berlin fahren, da ich Klassentag habe,… 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.