Sonntag, 02. September 2018

Wieder haben wir wunderbar und ruhig geschlafen. Lucy musste zwar um halb sieben raus, aber nur kurz und so konnten wir nochmals bis um acht schlafen. Das war herrlich 😊😊😊👍👍👍. 

Nach dem Frühstück mit frischen Brötchen ging ich mit Lucy nochmals an den Strand und sie tollte noch mit einem Schäferhund umeinander und die beiden hatten viel Freude am und im Wasser. 

Gegen elf waren wir dann startklar und kamen, nachdem wir noch Diesel und Gas getankt hatten gegen halb eins in Rostock am Fährhafen an. Die Warterei begann, aber wir kamen noch mit einem netten Ehepaar (auch Hunde- und Wohnmobil-Freunde) ins Gespräch und da verging die Zeit recht schnell. 

Und nun geht es gleich auf die Fähre und um neun heute Abend werden wir schwedischen Grund be“fahren“.  

Euch allen einen schönen Sonntag 😊👍

Ja, und nun (21:30) stehen wir schon am südlichsten Punkt Schwedens auf einem Stellplatz. Die sechsstündige Überfahrt hat bestens geklappt.

Wir hatten wunderschönes Wetter und konnten die ganze Zeit draußen sitzen. Lucy hat es – wie wir denken – auch gefallen, nur mit der Hunde – Toilette konnte sie sich so gar nicht anfreunden.

Schweden empfing uns mit einem herrlichen Abendrot! 👍😊

2 Gedanken zu „Sonntag, 02. September 2018“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.