Sonntag, 15.09.2019

Unser letzter Tag hier auf dem Zeltplatz bricht an: wieder haben wir strahlend blauen Himmel und es soll heute nochmals richtig schön warm werden.

Heute morgen konnte ich per WhatsApp an einer Mitglieder-Versammlung meiner Gemeinde in Ulm teilnehmen. Super, was durch die Technik alles möglich wird! 👍

Den restlichen Tag haben wir mit „Chillen“, Sonnen, Lesen, Ratatouille vorbereiten, kochen und essen – und mit Telefonaten mit der Familie verbracht. Immer wieder schön, so mit der Familie – den Kindern – verbunden zu sein.

Klar sind wir auch heute wieder – bei Ebbe – am fast ein Kilometer breiten Sandstrand gelaufen, haben mit Lucy Ball gespielt (oder denkt sie dasselbe über uns und freut sich, wenn sie mit uns spielt🤔😉😉😉?).

Ein neues Buch habe ich begonnen. Nachdem das Buch „Das Paket“ von Fitzek echt super war und ich in gut einen Tag durch war, muss das nächste von ihm dran glauben, das ich noch in meiner Bord-Bibliothek habe „ Das Joshua Profil“.

Schwimmen war ich auch noch – nein, nicht im Meer (viel zu gefährlich), sondern im Hallenbad. Und eigentlich wollten wir noch in den drei Kilometer entfernten Ort laufen und dort zum Abschluss noch Muscheln (möglichst mit Currysauce) essen, aber wir blieben daheim und aßen unsere Reste. 😊👍

Ab morgen wird es dann weniger Bilder zum Sonnenuntergang geben – er begeistert mich nur jedes Mal wieder und da bleiben meine Finger nicht ruhig, sondern müssen unbedingt knipsen. 😉😉😉😂😂😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.