Mittwoch, 18.09.2019

Wir haben gut und ruhig geschlafen, uns wieder oder nochmals ein leckeres Baguette mit Rhabarber- und Aprikosenmarmelade schmecken lassen und sind gegen elf Uhr gen Osten gestartet. Immer die N4 bis kurz nach Nancy. Von dort ging es dann quer durch die Vogesen nach Colmar und dann über die Grenze nach Deutschland. Hier war unser Ziel  der kleine Ort Auggen mit der größeren Firma Pearl. Hier besorgte Peter noch einiges. Wenn man schon mal in der Nähe ist, bietet sich das ja an. 

Übernachtet wird ganz in der Nähe – im Weingut Zimmermann. Es hat heute geschlossen, aber die Inhaber bieten wunderschöne kostenfreie Stellplätze mit herrlichem Ausblick an.  

Wir lassen uns im Wohnmobil noch eine Tomatensuppe, etwas Baguette und Käse schmecken – und zur Feier des Tages noch ein (erst mal letztes) Eclair. 

Schlaft auch gut 😴😴😴😴

2 Gedanken zu „Mittwoch, 18.09.2019“

  1. Firma Pearl. Hier besorgte Peter noch einiges …

    Jetzt bin ich aber überrascht. Pearl ist wirklich besuchenswert?
    Peter hat wohl schon Erfahrung mit Pearl?

    Ich bin sicher, wenn ich das jetzt schreibe, seid ihr schon zuhause? Dann herzlich willkommen ansonsten noch gute Heimfahrt.
    LG Alf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.